Datenschutzerklärung

 

Die James Cloppenburg Real Estate Holding KG (nachfolgend „wir“ oder „uns“) betreibt mehrere über das Internet erreichbare Dienste (nachfolgend „Webseite“) wie z.B. www.jc-realestate.com.

Im Folgenden möchten wir Sie in verständlicher und kompakter Form über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte unterrichten.

 

Verantwortliche Stelle

James Cloppenburg Real Estate Holding KG
Klosterstr. 30
D-40211 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 542 534 25
E-Mail: info@jc-realestate.com

 

Umfang und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten

a) zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erfüllung von Verträgen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.

b) aufgrund eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), insbesondere zur

  • Verbesserung und Weiterentwicklung unseres Angebots
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Website,
  • Geltendmachung von Ansprüchen und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten,
  • Werbung soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben,

c) aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist diese Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

 

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies in unionsrechtlichen Verordnungen, nationalen Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir als Verantwortliche unterliegen, vorgesehen wurde oder, soweit die weitere Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung erforderlich ist.

 

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Zur Verarbeitung Ihrer Daten setzen wir zum Teil spezialisierte Dienstleister ein (z.B. im Bereich Hosting). Diese erhalten von uns nur die personenbezogenen Daten, die sie für ihre konkrete Tätigkeit benötigen. Die Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und verarbeiten personenbezogene Daten nur im Auftrag nach unseren Weisungen auf der Grundlage entsprechender Verträge über die Auftragsverarbeitung.

Soweit die von uns eingesetzten Dienstleister, die in unserem Auftrag und im Rahmen unserer Weisungen als sog. Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO personenbezogene Daten für uns verarbeiten, außerhalb der EU/dem EWR ansässig sind, stellen wir vor der Übermittlung von Daten an diese sicher, dass bei diesen ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission/ Abschluss EU-Standardvertragsklauseln etc.).

 

Automatisch erfasste Informationen beim Besuch unserer Website

Sie können unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das u.a. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten sind:

  • Ihre IP-Adresse
  • Name der abgerufenen Website/Datei
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browser-Typ und Version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendetes Endgerät, inkl. MAC-Adresse
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie zur Verbesserung unseres Angebots und der Möglichkeit, Angriffe zu erkennen und zu verfolgen, ausgewertet. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

Sie können über die bereitgestellten Kontaktmöglichkeiten (E-Mail, Telefon) jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen. Dabei werden die von Ihnen eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert und zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.

Die Angaben können in einem Customer-Relationship-Management System oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

Social Media-Plugins

Auf unseren Seiten werden Plugins von sozialen Medien wie LinkedIn verwendet.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin – soweit Sie in Ihrem Account in dem entsprechenden sozialen Netzwerk gleichzeitig zu diesem Zeitpunkt eingeloggt sind, die Information geteilt, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Weiter besteht die Möglichkeit, Inhalte unserer Webseite mit ihrem jeweiligen Profil zu verlinken.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine definitive Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch die Anbieter der Netzwerke erhalten. Wenn Sie nicht wünschen, dass der Besuch unserer Seiten Ihrem jeweiligen Nutzerkonto zugeordnet werden kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Benutzerkonto aus.

Die Verwendung der Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und unserem Interesse an einer umfangreichen Sichtbarkeit. Weitere Infos finden Sie in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Betreiber.

 

Ihre Rechte

Sie haben u.a. das Recht, Auskunft über die (zu Ihrer Person) von uns gespeicherten Da-ten zu verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Weiterhin steht Ihnen ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu.

Beruht eine Datenverarbeitung auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Erfolgt eine Datenverarbeitung aufgrund überwiegender berechtigter Interessen können Sie dieser Datenverarbeitung widersprechen, wenn dies Ihre besondere Situation rechtfertigt.

Jeder Betroffene hat außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn er der Ansicht ist, dass ein Verstoß gegen datenschutzrechtliche Regelungen vorliegt.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf

 

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 08.2023.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit hier abgerufen werden.